tipps und infos für neue einwohner freihams

Viele Einrichtungen und Organisationen erkennen das ungalubliche Potential in Freiham. Gemeinsam arbeiten sie zusammen, um den neuen Stadtteil interessant und lebenswert für die vielen gegenwärtigen und zukünftigen Bürger Freihams zu machen. Schön ausgedrückt hat es ein Freund von uns: „The beauty of Freiham lies in it`s future.“ Hier stellen wir einige soziale, politische und religiöse Angebote vor, bei denen es sich lohnt, mitzumachen oder einen Kontakt herzustellen.

Zuerst aber präsentieren wir euch einige Tipps, die euch vielleicht interessieren könnten, wenn ihr neu in Freiham seid oder noch vorhabt dorthinzuziehen. Da wir selbst erst kürzlich in diese schöne Gegend gezogen sind, haben wir ein Gespür dafür, was vielleicht hilfreich sein könnte (so manches hätten wir uns gewünscht, dass man uns sagt). Also: Los gehts!

tipps für neue bürger freihams

  1. Innerhalb von 14 Tagen muss man sich in München angemeldet haben: Klicke hier um deinen neuen Wohnsitz im Stadtbüro Pasing anzumelden

2. Für die Ummeldung des KFZ-Kennzeichens: Autos anmelden in München

3. Was hat geöffnet und was muss man beachten? Corona-Inzidenz in München

4. München funktioniert über gute öffentliche Verkehrsmittel. Tickets bekommt man ganz einfach über diese Apps. Apps der öffentlichen Verkehrsnetze in München (S-Bahn, Bus, Straßenbahn)

5. Parkplätze sind in München in der Regel schwer zu finden. Mit dieser App muss man sich wenigstens nicht um Kleingeld kümmern. Mit dem Handy die Parkuhr bezahlen

6. In München eine Wohnung zu finden ist sehr schwer. Vielleicht helfen diese Tipps. Hilfe bei Mietfragen und der Wohnungssuche

7. Die Landeshauptstadt München bietet mit dem „München Modell“ Münchner Haushalten mit mittlerem Einkommen und Familien mit Kindern die Möglichkeit, in der Stadt Wohnungen zu tragbaren Mieten zu finden.

8. Nicht jeder weiss es: In Bayern gibt es Familiengeld. Was das ist und für wen es interessant ist findet ihr unter dieser offiziellen Seite

9. Tipps für Neu-Münchner von der Stadt München – Klicke hier

10. Wenn man sich beruflich neu orientiert, tut es gut, wenn man sich Begleitung holt: Hier gehts zu einem Coach unseres Vertrauens

11. Ein neuer Job in München? Wenns ums Lohnsteuerklassen etc. geht, hilft das Finanzamt Klicke hier um zum Finanzamt München zu kommen

12. Milch, Eier oder Fleisch vom Bauern kaufen? Oder einfach mal mit den Kindern die Tiere bestauenen? Wir empfehlen diesen Bauernhof: Erlebnisbauernhof Koch

13: Du hast Kinder und suchst nach einem tollen Angebot? Wir empfehlen die Kinder- und Jugendfarm in Aubing, gleich neben Freiham

14. In eigener Sache: Auf dieser YouTube-Playlist stellen wir Freiham, und was wir daran lieben, vor. Wir würden uns freuen, wenn du mal reinschaust indem du hier klickst.

15. Kindergartenplätze sind unglaublich rar in München. Eine Hilfe ist der KiTa-Finder, bei dem die Kindergärten und Kindertagesstätten kontaktiert werden können.

16: Und zum Schluss noch was zum Lachen (oder Staunen): In diesem YouTube-Video werden die Unterschiede zwischen „Hochdeutsch“ und „Bayerisch“ aufgezeigt

Welche Tipps würdest du noch ergänzen? Kontaktiere uns über die Kontakt-Seite und hilf uns, diese Seite immer aktuell zu halten.

interessante kontaktadressen in freiham

Stadtteilmanagement Freiham

Kompetente und freundliche Ansprechpartner und Netzwerk für alle Fragen, die sich um Freiham drehen: Stadtentwicklung, Bebauungsplan, Wohnungen, Vernetzung und Hilfestellung (oder Vermittlung dieser) bei allen Fragen, die bei neuen Einwohnern (oder die, die es noch werden wollen) aufkommen.

https://aktive-zentren-neuaubing-westkreuz.de/mitmachen/stadtteilladen-stadtteilmanagement.html

Nachbarschaftstreff Freiham (Kinderschutz München)

Nachbarschaftstreffs sind Angebote für und von Bewohner eines Stadtviertels – für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Passgenaue Angebote tragen zur Begegnung aller Menschen des Stadtteils bei und entstehen auf Anregung und Initiative der Bewohner.

Der Nachbarschaftstreff Freiham des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN steht allen Menschen aus dem Stadtteil Freiham sowie den Bewohner der benachbarten Stadtteile Aubing und Neuaubing als Informations-, Austausch- und Aktionsraum zur Verfügung.

Freiluftgarten Freiham (Kinderschutz München)

Gelegen zwischen Freiham und Neu-Aubing lädt der Freiluftgarten dazu ein, mitten im Urbanen ein Stück Natur gemeinsam zu bepflanzen und zu bestellen.

Gemeinsam ein Ziel zu verfolgen, die Schönheit des Gartens zu bestaunen und die Früchte der Ernte zu genießen, trägt zu einer guter Nachbarschaft und zum gegenseitigen Kennenlernen bei.

Die Wertschöpferei

Die Wertschöpferei ist eine Quartiersgenossenschaft, die mit einem neuen Solidarischen Wirtschaften eine gemeinsame Grundversorgung für ihre Mitglieder und die Nachbarschaft bietet.

Das Fundament sind sie NATUR, unsere URBANITÄT und die/wir BEWOHNER:INNEN.

https://wertschoepferei.org/

SOS Kinderdorf Freiham

Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die Familie oder Kinder. Auch wenn in Freiham noch keine Treffen stattfinden können, ist das Angebot in Neu-Aubing umso größer (Second-Hand-Laden, Offener Treff, Mehrgenrationenhaus, Hausaufgabenbetreuung, Spiele-Nachmittage, Vermittlung zu Ämtern, Kindertageszentrum und viel mehr)

https://www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-muenchen/aktuelles/sos-kinderdorf-muenchen-waechst-mit-freiham-77092

Seelsorgebus (eine Initiative der katholischen und evangelischen Kirche im Münchner Westen)

Mit dem Seelsorgebus wollen Christen aus der katholischen und evangelischen Kirche an verschiedenen Standorten in den Stadtteilen Westkreuz, Neuaubing und Freiham Halt machen und für mehrere Stunden als Gesprächspartner da sein.

Sowohl im Bus, als auch unter dem Vordach, sind Sitzgelegenheiten für Sie eingerichtet. Dort nehmen die Mitarbeiter des Seelsorgebuses Zeit, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

http://www.seelsorgebus.de

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: